Zug bei Groß-Rohrheim entgleist

Ein Main-Neckar-Ried-Express entgleist im Bahnhof Groß-Rohrheim. Im Bahnverkehr zwischen Mannheim und Frankfurt und im Fernverkehr kommt es zu Verspätungen und Ausfällen – die Unfallstelle ist aktuell gesperrt.

Nach einer Zugentgleisung bei Groß-Rohrheim kommt es zu Verspätungen und Haltausfällen auf der Strecke zwischen Mannheim und Frankfurt am Main, teilt die Deutsche Bahn auf Anfrage mit. Der Regionalexpress RE4550 sei demnach auf seiner Fahrt von Mannheim nach Frankfurt bei der Einfahrt in den Bahnhof Groß-Rohrheim mit dem vorderen Zugteil aus den Schienen gesprungen.

Eine Sprecherin der Leitstelle der Bundespolizei teilte auf Anfrage mit, dass sich der Unfall um 5:11 Uhr am Montagmorgen ereignet habe.  Bei der Einfahrt in den Bahnhof Groß-Rohrheim sprang der erste Waggon des Zugs aus einer Weiche. Verletzt wurde keiner der 30 Insassen, so die Sprecherin, Bianca Jurgo. Die Passagiere seien gegen 6 Uhr evakuiert worden.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Satan Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei